12.02.2019

Kampfrichter gestärkt und vorbereitet in die neue Freiluftsaison

08.05.2016
 

















Fotos: Best Of Team
Im März/ April fanden bereits die ersten Cross- und Straßenläufe der Freiluftsaison 2016 statt. Auch haben wir uns am 16.4.2016 das erste Mal auf den Sportplatz zusammengefunden. Die Zeit im April wurde durch die Kampfrichter aus Dresden und Umgebung sehr intensiv genutzt um ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und Erfahrungen auszutauschen. Mehr als 10 Kampfrichter trafen sich am Abend des 6.4.2016 für ca. 2 h um über die neuen Regeln der IWR zu sprechen.
Am 23.4. und 24.4.2016 lud der Landesverband nach Werdau ein. Hier nahmen 13 erfahrene Kampfrichter aus Sachsen teil. Darunter waren auch drei aus der Umgebung von Dresden. Auch hier stand das Thema IWR 2016 im Mittelpunkt sowie der Erfahrungsaustausch.
An dem gleichen Wochenende fand in Berlin die „Best-of-Team“-Maßnahme des DLV statt. Auch hier waren drei Kampfrichter aus Sachsen (Dresden, Chemnitz und Coswig) vertreten, welche sich mit den 17 Kollegen aus den anderen Bundesländern auf dem Niveau des Obmannes weiterbildeten und Ihre Erfahrungen austauschten. Dabei erarbeiteten sie in einer Gruppenarbeit die Kompetenzen/ Einordnungen des Obmannes im Wettkampfgeschehen. Die Regularien des Laufes  sowie der technischen Disziplinen wurde dann in Einzelreferaten erworben und mit den anderen geteilt und diskutiert. Nach dem die Theorie besprochen war, ging es an Fallbeispiele, welche manchmal längere Gespräche nach sich zogen. Am nde gingen alle mit neuen Kenntnissen und Erfahrungen nach Hause.
Das Wochenende darauf folgte ein Grundlehrgang im Kreis Meißen. Womit wir weitere sechs neue Kampfrichter zu den 16 bereits im Oktober/ November in Dresden ausgebildete Kampfrichter in dieser Freiluftsaison auf unseren Sportplätzen begrüßen dürfen.
Die Kampfrichter-Kommission wünscht allen Kampfrichtern eine trockene und vom schönen Wetter begleitete Freiluftsaison 2016 sowie allen Sportlern viele Erfolge.